lady grey

 
Donnerstag, 26. April 2012
5 Fragen zum Fußball

Lisa9, meine FFF (Fürther Fan-Freundin) hat ein Fußballstöckchen in die Runde geschmissen. Alsdann:

1) Erzähl mal – welcher Verein und warum?

Dass der Verein einen aussucht, stimmt bei mir nicht. Da ich mir die Stadt ausgesucht habe, in der ich leben möchte, hab ich mir gleich den Verein mit ausgesucht. Ich liebe Hamburg, Hamburg liebt mich, und deswegen schlägt mein Herz für den FC St. Pauli.

Auch wenn mir die Verknüpfung und Verwechslung von Fußball und Politik in der medialen Berichterstattung oft auf den Zeiger geht, erfreut mich die Tatsache, dass der FC in vielen fußballassoziierten politischen Punkten Vorreiter war und ist, also z.B. in der Stadionordnung festzuhalten, dass man keine diskriminierenden Parolen rufen darf. Und dass es dann auch intern funktioniert, dass einer, der in der Menge steht und den Schiri schwul nennt, gleich von den Umstehenden eine Ansage kriegt, dass er das mal bitte schön bleiben lässt. (Und ja, ich weiß, auch im Millerntorstadion gibt es Idioten. Aber so wenige, dass ich mich immer noch in der Menge dort sehr gut aufgehoben fühle.)

2) Was ist deine verhassteste Schweinephrase?

Dass St. Pauli Kult ist. (Wird gern von Fernsehfußballmoderatoren verwendet.)

Ebensowenig kann ich es leiden, wenn jemand "Pauli" sagt (auch Moderatoren), aber ich kann auch mich schon nicht mehr hören, wenn ich dann immer "SANKT Pauli, so viel Zeit muss sein" sage. Eher lustig finde ich es, wenn jemand "1. FC St. Pauli" sagt, so schon geschehen von einer Sky-Moderatorin, von Drehbuchschreibern des Münster-Tatorts und neulich erst von der Polizeipresse Hamburg.

3) Was war dein bisher unangenehmster “Feindkontakt”?

Direkt angegriffen hat mich noch keiner, kloppen hab ich mich noch nicht müssen, und ich bin auch nicht sicher, ob ich das wirklich gut könnte. Auf Auswärtsfahrten wird man durchaus schon mal bepöbelt und beworfen. Als unangenehmen Feindkontakt empfinde ich allerdings auch schon das offene Präsentieren von rechtsradikalem Gedankengut. Die roten Fahnen mit weißem Kreis (in den man sich das Hakenkreuz nur hineindenken musste) seinerzeit von den Chemnitzer Fans haben mich schon sehr betroffen.

Leider zählt die Ordnungsmacht bei mir und meinem Verein auch nicht immer zu den Freunden und Helfern, also empfinde ich z.B. gepanzerte und behelmte starke Männer, die mich daran hindern, als normale Touristin in einer fremden Stadt (die nur statt einer Stadtrundfahrt ein Fußballspiel sehen möchte) das Bahnhofsgebäude zu betreten, um aufs Klo zu gehen / meine Tasche in ein Schließfach zu sperren / etwas zu essen zu kaufen durchaus auch als unangenehmen "Feindkontakt".

4) Lustigste Fußballanekdote

Als ich eines schönen Frühlingstages nicht zum Spiel konnte, weil ich arbeiten musste, bat ich meinen Fanfreund V., mir wichtige Ereignisse und natürlich die Tore via SMS mitzuteilen. Es war richtig was los in diesem Spiel, viele Chancen, einige Tore, alles sehr spannend, der Gegner schießt ein Tor, wir schießen eins, dann wieder der Gegner und so weiter ... Ganz zum Schluss bekam unser Torhüter eine rote Karte wegen Notbremse, ein Feldspieler musste ins Tor und er hielt den Elfmeter! Wahnsinn.

Was ich bei der ganzen Chose nicht bedacht hatte, war das Datum. Die letzte SMS lautete: "Du hattest einen spannenden Fußballabend, wir nur ein maues Null zu Null. April, April!"

5) Was ist für dich die Faszination am Fußball?

Ich sehe gern schöne Spielzüge, Pässe, die ankommen, Pläne, die aufgehen. Sowas krieg ich bei meinem Verein natürlich nicht sooo oft geboten. Spaß macht es trotzdem. Weil ich zwei Stunden lang völlig in der Dussligkeit aufgehe, dass rund 20 Männer mit einem Ball auf einer Wiese herumrennen. Wenn ich im Stadion stehe, vergesse ich jegliche Missstimmung außerhalb. Ich vergesse Weltschmerz, Liebeskummer, doofe Kundschaft, Zukunftsangst und Geldsorgen. Die Welt außerhalb des Stadions ist nicht vorhanden.

Ich bin ein ausgesprochen vielbeschäftigter und hektischer Mensch, dem immer empfohlen wird, doch mal einen Gang runterzuschalten und zu entspannen. Beim Fußballgucken kann ich das.

... Comment

 

Du hast SMS Kontakte neben mir - tststs.... Aber diese Anekdote ist wirklich schön. Und du hattest tatsächlich ein spannendes Spiel (Feldspieler hält Elfmeter hihi)!

... link  

 

Das war vor deiner Zeit! Jetzt smse ich natürlich nur noch ausschließlich mit dir!

... link  


... comment

 
Online for 6374 days
Last update: 24.12.16 17:08
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Dezember
recent
Ganz groß! Das ist toll.
Das ist ja auch überhaupt kein Vergleich! Vielen Dank....
by rotlicht (24.12.16 17:08)
Was geht denn mit
saisonalen Spinnenvideos?
by kid37 (24.12.16 16:02)
Ich verschicke nur Weihnachtsgrüße.
Ein friedliches Fest!
by kid37 (24.12.16 15:48)
Was geht in Menschen
vor, die Bärchenvideos verschicken?
by rotlicht (24.12.16 15:38)
Siehe 2. März.
by rotlicht (09.11.16 07:17)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher